Untitled

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

20 Jahre Afrikanische Kinowelten: 20.11. 14:00 Uhr – OUAGADOUGOU, HAUPTSTADT DES KINOS

20 November, 2:00 pm - 3:30 pm

7€

Burkina Faso/Tunesien/Italien 2000, 63 Min., Originalversion mit englischen Untertiteln, Regie: Mohamed Challouf. Ouagadougou ist die Hauptstadt Burkina Fasos und zugleich auch die Stadt des FESPACO, des wichtigsten panafrikanischen Filmfestivals. Von 1983 bis 1987 war Ouagadougou zudem Schauplatz leidenschaftlicher politischer und cineastischer Utopien. Nach der Machtübernahme durch den jungen revolutionären Präsidenten Thomas Sankara wurde das Festival zu einem Symbol für die kulturelle Renaissance eines gesamten Kontinents. Die Ermordung Sankaras erstickte die Hoffnungen von Millionen junger Afrikaner:innen, aber das FESPACO und das afrikanische Kino lebten weiter. In seinem Film erzählt Mohamed Challouf von dieser Zeit – unter Beteiligung der wichtigsten afrikanischen Filmschaffenden, wie Ousmane Sembène, Souleymane Cissé, Férid Boughedir, Idrissa Ouédraogo, Abderrahmane Sissako u. a.

Einführung Larba Nadieba

Details

Datum:
20 November
Zeit:
2:00 pm - 3:30 pm
Eintritt:
7€
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Filmhaus
NIfA

Veranstaltungsort

Filmhaus
Königstraße 93
Nürnberg, 90402 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 911 / 231 - 5823
Website:
http://www.kunstkulturquartier.de/filmhaus/